Stiftung Kirche im Dorf der Ev. lt. St. Remigius Kircheng...

Stiftung Kirche im Dorf

1376056438.xs_thumb-

Aus aktuellem Anlass hier noch einmal die Bankverbindung der Stiftung:

IBAN: DE13 2585 0110 0000 0084 66, BIC: NOLADE21UEL, Sparkasse Uelzen Kennwort: „Zustiftung Suderburg“

Hier können Sie alle Informationen über unsere Stiftung herunterladen:
1376056438.xs_thumb-

Am 06.07.2014 feierten wir unser diesjähriges Stiftungs- und Gemeindefest unter dem Motto: Kirche im Dorf – Schauplatz der Möglichkeiten. Wir hoffen, es hat Ihnen so gut gefallen wie uns. Dankbar sind wir  für die vielen mitgebrachten Angebote, die vielen Besucher und Gäste, die Neugierigen und das anhaltend gute Wetter.

„Danke!“  für  …

den stundenlangen und unermüdlichen Einsatz  des Bistroteams

die vielen gespendeten - absolut empfehlenswerten leckeren - Kuchen

die Kinderschminkaktion – die auch gerne großgewordene  Kinder in Anspruch genommen haben

die gekochten Marmeladen

die liebevoll bestückten Stellwände – viele Gruppen unserer Gemeinde  stellen sich hier schriftlich vor

die vorbereiteten Aktionen - oft vergnüglich, nachdenklich oder sachbezogen

die Musik

das Dabeisein und Miteinander

die gespendete Gesamtsumme in Höhe von knapp € 900, die unserer Stiftung in Form einer Zustiftung  zugutekommen und auch bonifiziert werden mit einem weiteren Viertel – aus € 3 wird € 4!

… sagen auf diesem Wege ausdrücklich alle Mitglieder des Kuratoriums.


1376056438.xs_thumb-

Stiftungsfest der  Kirchengemeinde Suderburg St. Remigius

Am 06.07.2014 feierten wir unser diesjähriges Stiftungs- und Gemeindefest unter dem Motto: Kirche im Dorf – Schauplatz der Möglichkeiten. Bei bestem Wetter stellten sich viele unserer Gruppen persönlich oder mit Stellwänden, auf denen die Gruppen ihre Arbeit, Inhalte oder Ziele vorstellten, mit Selbstgekochtem und Kinderschminken vor. Der St. Remigius-Chor gestaltete den Gottesdienst mit. Gespendeten Kuchen in vielfältiger Form oder Würstchen mit Weißbrot konnten zu selbstgeschätzten Preisen mit Kaffee und kalten Getränken genossen werden. Führungen im Kirchturm, durch vielsagende Geschichten bereichert, fanden allgemeines Interesse und der Treffpunkt Buch hatte die Türen weit geöffnet. In unseren Augen ein gelungenes Fest, das seinem Anspruch weitestgehend gerecht wurde. Eine Zustiftung und die Genussspenden werden unserem Stiftungsvermögen zugutekommen.                                                                                                                                                                 Luise Claren

1376056438.xs_thumb-

Stiftungsfest am 6. Juli 2014  

„Fünf vor der Ehe“ waren das Großereignis zum fünfjährigen Bestehen der Stiftung „Kirche im Dorf“ der Suderburger St.-Remigius Kirchengemeinde. Und schon wieder ist ein Jahr vergangen und der Stiftungsvorstand plant schon das nächste Jubiläum:

Am Sonntag, den 06.07.2014 wird es wieder ein Stiftungsfest rund um die Kirche geben. Das Fest beginnt mit einem Gottesdienst um 09:30 Uhr in der Kirche. Danach startet das bunte Treiben! In diesem Jahr möchten zahlreiche Gruppen der Kirchengemeinde einmal zeigen, dass sich Menschen hinter den Gruppennamen verbergen. Wer weiß schon, wer zu den Dienstagsfrauen, zur Krabbelgruppe oder zum „Grünen Hahn“ gehört? Auch die Menschen vom Besuchsdienst, Frauen-, Kinder-, Jugend- und Männergruppen möchten gerne von ihrem Wirken erzählen. Und es ist endlich einmal Gelegenheit, mehr über die Arbeit vom „Frauenfrühstück“ zu erfahren, denn von diesem Kreis wird während des mittlerweile 15jährigen Bestehens nie Reklame gemacht - und immer ist „die Bude“ gerammelt voll.

Dazu informiert der Kirchenvorstand über seine alltägliche Arbeit und vor allem über die neue Friedhofordnung mit all den aktuellen Bestattungsmöglichkeiten in Hösseringen und Suderburg. Genauso informiert der Förderverein und die Stiftung „Kirche im Dorf“ in jeweils eigener Sache.

Für den musikalischen Rahmen werden mit Kinderchor, Gitarrengruppen sowie Kirchenband sorgen. Der Remigius-Chor singt während des Gottesdienstes. Und wer in diesem ganzen Trubel ein wenig Besinnung braucht, kann sich beim Team „Freitag-Abend-Andacht“ bei einer Kurzandacht erholen.

Das Bistroteam und andere Gruppen kümmern sich - wie schon so oft - mit Kaffee und Kuchen und einem kleinen herzhaften Imbiss mit Kaltgetränken für das leibliche Wohl.

Wir freuen uns auf Sie und Euch!


1376056438.xs_thumb-

Herzliche Einladung zum diesjährigen Stiftungsfest

Durch anklicken wird das Bild größer zum besseren lesen!
1400601075.medium_hor

Bild: Stiftung "Kirche im Dorf"

1376056438.xs_thumb-

Es ist was los „bei Kirchens“

Stiftungsfest zeigte Vielfalt des kirchlichen Gemeindelebens

Am 14. September gab es in der St. Remigius Kirche viele gute Gründe, um zu feiern. Zum einen wurde ein weiteres Mal das fünfjährige Bestehen der Stiftung Kirche im Dorf gefeiert. Dieses Mal beteiligten sich mehrere Gruppen im Rahmen der kreisweiten Aktion „Musik im Kreis“ und zeigten  Ausschnitte aus ihrem jeweiligen Repertoire. Zum anderen wurde die neue Beschallungsanlage der Kirche eingeweiht. Die Beschallungsanlage als einmalige Anschaffung wurde aus Spenden, die der Förderverein der Kirchengemeinde im letzten Jahr erhielt, finanziert. Ihr Klang ermöglicht nun gutes Hören an jedem Platz der Kirche.

Da war die Blockflötengruppe der Musikschule Kukureit mit herbstlichen Musikstücken zu hören. Die Gitarrengruppen um Susanne Bombeck luden zu  Wunschkonzert und zum Mitsingen ein. (Foto *Gitarrengruppen) Die Kirchenband Exaudi rockte die Kirche und ließ Unerhörtes hörbar werden. Anschließend präsentierte der Remigius-Chor einige Höhepunkte aus seinem inzwischen fünfjährigen Programm. Hier zeigte sich deutlich, welch gute Werke mit den Zinserträgen des Vermögens der Stiftung Kirche im Dorf möglich sind, denn neben der Förderung der ehrenamtlichen sowie der Kinder- und Jugendarbeit wird durch die Stiftungserträge auch die regelmäßige kirchenmusikalische Arbeit beispielsweise durch das Engagement eines Chorleiters unterstützt. Und da Herr Kukureit in diesem Sommer aus beruflichen Gründen die Leitung des Chors in andere Hände übergab, wurde er mit viel Beifall und herzlich guten Wünschen verabschiedet (Foto *Kirchenchor), bevor er zum Tagesabschluss zu einer besinnlichen Orgelmusik einlud.

Über den Tag verteilt genossen die Besucher aus Suderburg und Umgebung die musikalischen Darbietungen. Bereichert wurde das Angebot durch die vom Bistroteam gereichten kulinarischen Köstlichkeiten, die zum Verweilen und zum  Gespräch einluden. (Foto *Bistroteam)

Es ist was los „bei Kirchens“ – lassen Sie sich anstiften und schauen Sie gern zum Gottesdienst, zu besonderen Veranstaltungen oder in den verschiedenen Gruppen und Kreisen herein!
1376056438.xs_thumb-
1368161160.medium

Bild: Cellische Zeitung

1376056438.xs_thumb-

Jubiläumsjahr der Stiftung „Kirche im Dorf“

In diesem Jahr wird die Stiftung „Kirche im Dorf“ der St. Remigius Kirchengemeinde Suderburg fünf Jahre „jung“. Die Stiftung fördert mit ihren Zinserträgen unter anderem Kirchenmusik, Jugendarbeit sowie Sonderprojekte der kirchengemeind­lichen Arbeit, die aus Haushaltsmitteln der Kirchengemeinde nicht finanziert werden können.

Aus Anlass dieses Jubiläums werden mehrere Aktionen auf die Stiftung hinweisen, es wird gemeinsam gefeiert.

Für den 23. Juni 2013 um 17:00 Uhr ist ein überregional beworbenes Konzert in der Suderburger Kirche geplant mit der bundesweit bekannten A Capellaband

Fünf vor der Ehe

Preisträger des Kulturförderpreises der ev. Landeskirche Hannover 2010.

Die Fünf vor der Ehe sangen 2002 zum ersten Mal zusammen in Hannover. 2008 veröffentlichten sie ihr erstes Album „Das geht ja gar nicht“. Seitdem haben die fünf jungen Männer über 200 Konzerte in Deutschland, Österreich und der Schweiz gegeben und drei verschiedene Bühnenprogramme gespielt. Mit dem aktuellen Programm „Tigerbaby“ kommen sie nach Suderburg. Und man darf gespannt sein, mit welchen bekannten oder auch weniger bekannten Ohrwürmern, mit druckvollen Bässen und treibenden Beats, aber immer ohne Playback und Instrumente, sie das Publikum in ihren Bann ziehen werden. Die frisch-frechen Texte lassen schmunzeln und gehen schon mal unter die Haut.

Eintrittskarten zum Preis von 15,- Euro oder ermäßigt 10,- Euro für einen reinen Hörplatz sind im Kirchenbüro der St. Remigius Kirchengemeinde (05826-8223) sowie beim EMS Fachhandel, bei Christels Schreibwaren und in der Wacholder-Apotheke in Suderburg erhältlich.

 Link für Band-Foto: https://www.dropbox.com/sh/06ovv11et9byr73/yJHn8mtcDj




1376056438.xs_thumb-

Stiftung Kirche im Dorf

Veröffentlicht am 12. November 2012 von Webmaster

In seiner letzten Sitzung im November 2012 hat sich das Kuratorium der Stiftung Kirche im Dorf“ unter Leitung des Vorsitzenden Jochen Mannsperger mit der Entwicklung des Stiftungsvermögens und neuen Anlagemöglichkeiten beschäftigt.

Im Mittelpunkt stand wie immer der Einsatz von Mitteln aus den Zinserträgen, die zur Förderung einzelner Projekte in der Kirchengemeinde zur Verfügung stehen.

Zur Vorplanung auf das Jahr 2013 war die Diskussion über mehrere Ideen und Projektvorschläge sehr interessant, Aufgaben wurden verteilt.

Nach dem Bericht über die 2012 eingegangenen Spenden und mehreren guten Erfahrungen mit sogenannten „Anlassspenden“ wurde beschlossen, diese Möglichkeit hier  besonders vorzustellen:

Sie haben einen Anlass zu feiern, ob mit Freunden, Bekannten, Kunden.

Jeder fragt wegen eines Mitbringsels oder gar Geschenk nach Ihren Wünschen, doch sie haben bereits ALLES und wissen keinen Rat!

Die Stiftung Kirche im Dorf gibt Ihnen eine gute Möglichkeit der Anlassspende. Wenden Sie sich bei Interesse gerne an unser Kirchenbüro (Tel. 05826 / 8223) oder auch vertrauensvoll an Benno Schermeier, Fastenberg 31, Telefon 0171 5063755, mail: benno@schermeier.de .Gerne stellt er Ihnen – auch kurzfristig – die Spendenbox der Stiftung zur Verfügung.

Sie wissen ja, unsere Stiftung steht für die Menschen unserer Kirchengemeinde, für die Jugendarbeit, die Seniorenarbeit und für die Kirchenmusik.

„Es geschieht nichts Gutes, es sei denn, man tut es“

Benno Schermeier


1376056438.xs_thumb-
Bild einer Stiftungssitzung unter unserem Leitbild
1360501060.medium

Bild: Stiftungssitzung