Stiftung Kirche im Dorf der Ev. lt. St. Remigius Kircheng...

Lassen Sie sich anstiften!

Die Kirche lebt, wie jede Organisation, auch vom finanziellen Engagement ihrer Mitglieder. Die Kirchensteuer und alle eingehenden Spenden müssen zeitnah für den angegebenen Zweck ausgegeben werden und sind dann erschöpft.

An Stiftungen gebundene Gelder werden dagegen angelegt und nicht ausgegeben, lediglich die Zinserträge werden als langfristige Finanzquellen genutzt.

Viele Generationen haben diesen Weg bereits beschritten. Stifterinnen und Stifter haben sich anregen lassen, mit einem Teil ihres Vermögens die kirchliche Arbeit auf Dauer sicherzustellen.

Stiftungen bestehen aus einem anfänglichen Grundstock und den Zustiftungen. Zustiftungen sind jederzeit erwünscht und willkommen. Eine Zustiftung bietet jedem die Möglichkeit, einen eigenen bleibenden Beitrag für die Zukunft unserer Kirchengemeinde zu leisten. Für Stiftungsgelder gelten besondere steuerliche Vorteile.

Stiftung ‘Kirche im Dorf’

Wir sind der Auffassung, dass sinkende Steuereinnahmen nicht dazu führen dürfen, dass christliche Gemeinden Teile ihrer wesentlichen Arbeitsfelder einschränken müssen und Stellen abbauen, obwohl wachsender Bedarf besteht.

Daher sind wir im Jahr 2007 mit der Gründung unserer Stiftung ‘Kirche im Dorf’ aktiv geworden. Sinn und Zweck dieser Stiftung ist die Sicherung und Förderung des kirchlichen Lebens im ganzen Kirchspiel Suderburg mit seinen Dörfern Hösseringen, Räber, Bahnsen, Hamerstorf und Suderburg.

Unter dem folgenden Verweis beantworten wir Fragen zu unserer Stiftung und hier gehen Sie stiften…